Servo passend für Steuerventile

( FUTABA "S3107" )




Unsere Steuerventile sind so konstruiert worden, daß das dafür notwendige Servo teilweise
in den Ventilblock eingelassen ist, so daß das Ventil mit montiertem Servo
nach außen einen möglichst geringen Platzbedarf haben sollte.
Nur so ist gewährleistet, daß der Gesamt-Platzbedarf des Ventilblocks inklusive der montierten Servos
ausreichend klein ist, um z.B. das Ventil an einem LKW-Rahmen montiert
evtl. auch hinter einer Seitenverkleidung oder in einer "Tank-Atrappe" verstecken zu können.
Des weiteren sollte natürlich auch der Platzbedarf pro Ventileinheit möglichst gering sein,
um auch große Ventilblöcke noch unterbringen zu können.

So sind wir zu der Bestehenden Konstruktion gelangt,
die all diesen Erfordernissen gerecht wird.
Dies hat jedoch zur Folge, daß man in der Wahl
des zu verwendenden Servos leider nicht so frei ist,
wie man sich das vielleicht wünschen würde,
da das Servo mit dem Abtrieb genau in die Ausschnitte
des Ventilkörpers und den Exzenter passen muß.
Zudem darf die Breite des Servos 12,0mm nicht überschreiten,
da diese sonst bei Mehrfachblöcken nicht mehr neben einander passen.

Die Firma FUTABA gibt es weiterhin und die Servos sind
auch in Deutschland zukünftig weiterhin verfügbar.

Lediglich der empfohlene Verkaufspreis hat sich nach der Insolvenz
der Firma ROBBE geändert.


Bestell-Nr.:    0H518F        Servo für Steuerventil