HOME Produkte Service Kontakt Über uns


Bilder zeigen ggf. lackiertes Musterfahrzeug mit optionalem Zubehör

Bestell-Nr. Artikelbezeichnung Verfüg-
barkeit*
09420T Baustoff-Ladekran Bausatz ( für TAMIYA Fahrzeuge ) derzeit ausverkauft
in Produktion
ca. 2-3 Wochen
09423T Pritschenaufbau Bausatz aus Aluminium derzeit ausverkauft
in Produktion
ca. 2-3 Wochen
09406T TAMIYA Fahrzeugrahmen (525mm lang)
inkl. Kardanwelle passend f. TAMIYA Schaltgetriebe
ab Lager
09458 "Tank" - Verkleidung für
8-fach Steuerventil-Block
ab Lager
09425T Anhänger-Bausatz mit Pritschenaufbau
und Feststellbremse
ca. 1-2 Wochen

*nicht garantiert





Bezugsquellen:

DE Vertriebspartner (DE)
GLOBAL EU Distributoren (EU & International)



Baustoff-Ladekran für TAMIYA Fahrzeuge

(nicht geeignet für TAMIYA Holztransporter VOLVO FH-16)

Ab sofort bieten wir von unserem Klappladekran auch eine Variante zum Bau eines Baustoff-
Fahrzeugs an, welche mit einer Rahmen-Verlängerung hinten am Fahrzeugrahmen angebracht wird.
Im Unterschied zum normalen Klappladekran wird die Baustoff-Variante unseres Klappladekrans
mit einem 360° Schwenkzylinder* statt des üblichen 270° Schwenkzylinders ausgeliefert.
Außerdem steht der Baustoff-Kran auf einem Podest mit Leitern und einer Erhöhung.
Der 1. Arm des Baustoff-Krans ist für die Montage eine Leiter und eines Bedienstands vorbereitet
und der im Lieferumfang enthaltene Palettengreifer ist flacher und wird nicht mit einem Gelenk befestigt,
damit man Paletten präziser greifen kann.

Im Lieferumfang der Bestell-Nr. 09420T enthalten:
Ladekran Bausatz mit 360° Schwenkzylinder und 270° Drehandrieb für Greifer
Abstützung, Palettengreifer und alle Hydraulikkomponenten (ohne Servos ).
Bedienstand (ohne Fahrer-Puppe), Leitern, Geländer, Riffelbleche
Fahrzeugrahmen-Verlängerung, Grundplatte, Kranerhöhung,
Unterfahrschutz mit 6-Kammer Rückleuchtenkörper (ohne LED-Platinen)
(Lieferung erfolgt als Bausatz unlackiert)

Technische Daten:
Schwenkbereich Kran: ca. 360 Grad
Schwenkbereich Greifer: 270 Grad
Hubleistung: ca. 300 Gramm ( Nutzlast am voll austeleskopiertem Arm )



* Da die Zylinder-Rohre des 360° Schwenkzylinders länger sind,
lässt sich der Ladekran nicht (mehr) zusammenklappen
sondern muß auf der Ladefläche abgelegt werden.


* Der Schwenkzylinder des Krans hat einen Schwenkbereich von einmal ca. 360°
( 360° bedeutet in diesem Falle also nicht endlos drehbar )